Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie wahrscheinlich wissen, trat zum 25.05.2018 in Ergänzung des bisherigen Bundesdatenschutzgesetzes die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Nachfolgend erläutern wir daher kurz die Art und Weise, wie wir mit Informationen über unsere Kunden und Geschäftspartner umgehen:

Hinweise zur Datenverarbeitung

 

1. Name und Kontaktdaten unseres Verantwortlichen

Ingenieurbüro Qualitätsmanagement Dipl.-Ing. Simone Reuther

Inhaberin:  Simone Reuther

Wiesenstraße 1

09439 Amtsberg OT Dittersdorf

Tel.: 037209-81004 / Fax: 037209-81003 / E-Mail: contact (at) ibqm (punkt) de

 

2. Kontaktdaten unserer externen Datenschutzbeauftragten:

Dienstleistungsgesellschaft DGT mbH, Frau Sabine Richter, Untere Hauptstraße 70,

09228 Chemnitz OT Wittgensdorf, E-Mail: datenschutz (at) dgt-mbh (punkt) de

 

3. Welche Daten werden erhoben:

  • Vorname, Nachname
  • Funktion / Aufgabe im Unternehmen
  • Persönliche Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Auftragsdaten
  • Unternehmensangaben (Name, Anschrift, Ust-Id, Geschäftsführer, etc.)

 

4. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt:

Zur ordnungsgemäßen Vertragsdurchführung bzw. zur Erfüllung von vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Dabei beachten wir, dass dies nur im Rahmen der jeweils geltenden Rechtsvorschriften bzw. ansonsten nur mit Ihrer Einwilligung geschieht.

 

5. Dauer der Speicherung

  • Die gesetzlichen handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen. In der Regel 10 Jahre.
  • In allen übrigen Fällen unverzüglich.

 

6. Weitergabe von Daten

  • Bank (bei Bankeinzug)
  • Softwarewartungsfirma (ggf. Einsicht bei Wartungsarbeiten)

 

7. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht und Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

8. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

 

9. Beschwerderecht

Sie haben das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Behörde. Dies ist:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

Selbstverständlich stehen wir Ihnen und unsere Datenschutzbeauftragte für Auskünfte und Fragen zur Verfügung.